Zähne in Balance Private Fachpraxis für Kieferorthopädie in Dresden

 

 

Frühbehandlung

Ab dem 3. Lebensjahr können Spangen eingesetzt werden, aber warum so früh?

kieferorthopäde dresden privat Ein schiefer Biß hat nicht nur Auswirkungen auf die Kaufunktion, den Lippenschluß und somit auf die Atmung (siehe Frühberatung). Ein schiefer Biß kann sich auch auf das Skelett auswirken, also auf die Körperhaltung, ebenso wie z.B. Fehlstellungen der Füße oder ein Beckenschiefstand. 

Bei manchen Fehlstellungen im Mund ist folglich eine frühe Behandlung sinnvoll, damit Fehlhaltungen im gesamten Körper rechtzeitig korrigiert und so das gerade Wachstum unterstützt werden können. Die Zusammenarbeit mit Kinderärzten, Orthopäden, Osteopathen, Logopäden und Optometristen ist selbstverständlich Teil unseres jahrzehntelangen Praxiskonzeptes.

Dafür sollte sich Ihr Kind seine Zähne bei der ersten Beratung bereitwillig anschauen lassen. Der Befund wird danach in Ruhe mit Ihnen besprochen. 

Ist eine Frühbehandlung sinnvoll und die Kooperation mit Ihnen und Ihrem Kind gegeben, dauert sie zwischen 6 Monaten und 1,5 Jahren, je nach Ausgangslage.

 Um welche Fehlstellungen handelt es sich ?

- Kreuzbiß

kreuzbiss kreuzbiss zähne kreuzbiss 3
     

- ausgeprägte Unterkieferrücklage: Beispiele finden Sie hier

- progene Verzahnung / Progenie: Beispiele finden Sie hier

Sämtliche personenbezogenen Daten auf dieser Website sind ausdrücklich von den betreffenden Personen zur Veröffentlichung freigegeben und anonymisiert worden. Sie dienen ausschließlich Lehr- und Aufklärungszwecken. Allen Mitwirkenden gilt auch an dieser Stelle unser herzlicher Dank für ihre große Unterstützung.

Ihr Praxisteam

 

copyright: Kieferorthopädische Praxis Dr. von Metzen